Heimatverein Elsterwerda & Umgebung e.V. begab sich auf Luthers Spuren nach Wittenberg

Eine Vereinsfahrt der besonderen Art erlebten die Mitglieder des Heimatvereins Elsterwerda & Umgebung e.V. anlässlich ihrer Vereinsfahrt zum Asisi Panorama „LUTHER 1517“ – eines der Höhepunkte des Lutherjahrs 2017 in Wittenberg. Das Panoramakunstwerk von Yadegar Asisi widmet sich  den Ereignissen in Wittenberg vor 500 Jahren, als der Mönch und Gelehrte Martin Luther seine 95 Thesen zur Reform der (katholischen) Kirche veröffentlichte und damit eine dramatische Bewegung in Gang setzte, die die Geschichte und die Religionen der Welt bis heute nachhaltig prägt. Eine eigens errichtete Rotunde beherbergt das ca. 15×75 Meter große Werk. Die an sakralen Werken orientierte Begleitmusik von Eric Babak, gepaart mit eingesprochenen Kommentaren, rundete die fröhliche Zeitreise der 58 Mitreisenden ab.

Anja Heinrich