Energetisches Quartierskonzept Elsterwerda Innenstadt

Die Stadt Elsterwerda hat sich mit dem Thema der energetischen Stadtsanierung und der Gestaltung und Planung auf Quartiersebene vor dem Hintergrund des Klimawandels näher beschäftigt.

Energetisches Quartierskonzept ElsterwerdaDas Untersuchungsgebiet „Innenstadt Elsterwerda“ erstreckt sich zwischen der Feldstraße im Norden und dem Elsterschloss- Gymnasium im Süden. Im Westen dehnt sich das Quartier bis zur Bahntrasse und im Osten bis zum Stadtpark beziehungsweise der Burgstraße aus. Das Gebiet umfasst circa 51 Hektar und schließt sowohl Altstadt als auch gründerzeitliche Stadterweiterungen ein.

Das Konzept dient als strategisches Instrument im Rahmen der weiteren Stadtentwicklung und der Verfolgung der zentralen Ziele des Energiekonzepts der Bundesregierung. Der Bericht hat auf Grundlage einer umfangreichen Analyse des Quartiers verschiedene Handlungsfelder ermittelt, in denen jeweils Maßnahmen zur Erreichung der Einsparziele dargestellt sind. Die Handlungsfelder inkl. der dort genannten Maßnahmen sind Hauptbestandteil des Quartierskonzeptes und sollen der Stadt Optionen aufzeigen, wie die energetische Sanierung in den nächsten Jahren umzusetzen ist.

Das Konzept zum herunterladen (4 MB)