Sanierung der Elsterstraße abgeschlossen

Am 24.11.2017 wurde die Sanierung der Elsterstraße zwischen Thiemigstraße und Promenade abgeschlossen und für den Verkehr freigegeben.

Damit ist die Elsterstraße nunmehr durchgängig befahrbar. Auch die Bushaltestellen werden wieder in Betrieb genommen. Die Ersatz – Haltestellen in der Hauptstraße werden zurückgebaut.

Mit der Sanierung und Neugestaltung der Elsterstraße ist eine weitere wichtige Etappe in der Sanierung und Entwicklung des Stadtzentrums abgeschlossen worden.

Auch diese Maßnahme wurde im Rahmen der Städtebauförderung jeweils zu einem Drittel von der Stadt Elsterwerda, dem Land Brandenburg und der Bundesrepublik Deutschland finanziert. Neben der heute kaum noch sichtbaren Erneuerung des Thaugrabendurchlasses und des im ersten Teilabschnitt neu verlegten Regenwasserkanals wurden die Fahrbahn mit Parkstreifen, Gehwege, Straßenbeleuchtung und die Begrünung erneuert.

Nach Ergänzung der Beschilderung bezüglich der zeitlich begrenzten Parkordnung werden sich die Bedingungen für parkplatzsuchende Patienten am Klinikum noch einmal verbessern.