LK EE informiert

Bus-Shuttle am Impfzentrum Elsterwerda legt Pause ein

Grund ist die aktuelle Auslastung des Impfzentrums

Der kostenlose Busshuttle am Impfzentrum in Elsterwerda legt eine Pause ein. Ab 26. April wird der Pendelverkehr vom Parkplatz am Holzhof zum Impfzentrum in der Mehrzweckhalle am Elsterschlossgymnasium vorübergehend eingestellt. Grund ist die aktuelle Auslastung des Impfzentrums. Derzeit treffen zu wenige Mengen Impfstoff ein, um den Shuttleverkehr zu rechtfertigen.

Die Elbe-Elster-Halle in Elsterwerda ist zentraler Anlaufpunkt für Corona-Impfungen im Landkreis Elbe-Elster. In den kommenden Wochen wird wieder mit einer wachsenden Auslastung des Impfzentrums gerechnet. An den sechs Impfstraßen können dann etwa bis zu 900 Impfungen am Tag vorgenommen werden. Der Landkreis Elbe-Elster wird dann entsprechend reagieren und den Shuttlebus wieder in Betrieb nehmen. Dazu erfolgt rechtzeitig eine Information.

Alle aktuellen Informationen zur Umsetzung der Nationalen Impfstrategie COVID-19 im Land Brandenburg sind auf dieser Internetseite veröffentlicht: https://brandenburg-impft.de.

Quelle: Pressemitteilung des Landkreis Elbe-Elster v. 22.04.2021