Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„100 Gramm Bonbons, bitte!“ – Einkaufen wie vor 100 Jahren

5. August 2020 | 10:30

Veranstaltungshinweis für die Sommerferien in der Region

Wissbegierige Ferienkinder begeben sich auf eine Zeitreise in den mehr als 100 Jahre alten Kolonialwarenladen. Sie erfahren dabei, wie früher eingekauft wurde. Heringe gab es in Fässern, Senf in Kübeln, Schnaps in Korbflaschen und Bonbons in Gläsern. Ebenso wie Öl und Essig mussten diese Produkte in mitgebrachte Gefäße oder in Tüten umgefüllt werden. Eine Waage war für den Verkäufer unentbehrlich. Nach dem Besuch des Ladens schlüpfen die Kinder in die Rolle des Wittke‘schen Handlungsgehilfen und basteln eine Bonbontüte. Diese kann danach mit Bonbons gefüllt werden. Dabei kommen Balkenwaage und Gewichte ebenso zum Einsatz wie eine digitale Waage. Die gefüllte, selbst gestaltete Bonbontüte kann jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen. Um verbindliche Reservierung unter Tel. 03531 30783 oder kreismuseumfinsterwalde@lkee.de wird gebeten. Auch im Sänger- und Kaufmannsmuseum gibt es übrigens einen Kinder-Audioguide, in dem ein Großvater mit seiner Enkelin das Haus mit seinen Ausstellungen entdeckt.

Museum Finsterwalde, Museumspaedagogik, Museumsverbund Elbe-Elster, 26.11.2019, **Foto: Andreas Franke**

Derzeit steht bei Veranstaltungen des Museumsverbunds nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Es wird deswegen darum gebeten, dass pro Kind nur eine erwachsene Begleitung teilnimmt. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in den Museen bei Führungen Pflicht sowie dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Es muss verbindlich reserviert werden. Bei den Veranstaltungen werden Kontaktdaten erhoben. 

4,00EUR (ermäßigt 2,00 EUR)