Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Der Mensch in seiner Natur“ – mit Pinsel und Kettensäge

19. Februar 28. April

Stephanie Mai alias sankt ruben wurde 1980 in Finsterwalde, Brandenburg, geboren. Bereits im Alter von 13 Jahren arbeitet sie erfolgreich als Songwriterin und Musikerin in Meißen. Durch ihre Mutter, eine Meißner Porzellanmalerin, erlernt sie früh das Handwerk der Malerei. Nach dem Abitur zieht Ruben nach Berlin und widmet sich der Musik und der Malerei. Sie arbeitet mit namhaften bildenden Künstlern zusammen und assistiert im Atelier von Juan Miguel Pozo Cruz (Kuba), er unterrichtet sie dafür in der Malerei. Sie hat zahlreiche Ausstellungen in Berlin und anderen deutschen Städten und gründet mit anderen Berliner Künstlern den Verein „sollbruch e.V.“.
Das Interesse an historischen Techniken führt sie zum Studium der Restaurierung, Ruben erhält das Diplom für Wandmalerei und farbige Architekturfassungen.
Auf der Suche nach einem Ort der Konzentration zieht St. Ruben 2013 in ein abgeschiedenes Bauernhaus in Gröbitz bei Finsterwalde. Dort widmet sie sich der Kunst, gibt Malkurse, erledigt Auftragsarbeiten und führt Fassaden- und Wandmalereien aus.Im Internet:
www.kunstamraum.com / www.sanktruben.com

StephanieMai
© Jule Kaiser
Hauptstr. 29
Elsterwerda, 04910 Deutschland
Google Karte anzeigen