Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Entdecker-Rallye mit Barthel Strauchmann im Museum Mühlberg 1547

Wiederkehrende Veranstaltung alle ansehen

13. Juli 2020 | 10:00 18:00

Veranstaltungshinweis für die Sommerferien in der Region

Mit Pauken, Trompeten und Pferdegetrappel geht es gemeinsam mit Barthel Strauchmann in die Mühlberger Geschichte. Warum hat Mühlberg zwei Marktplätze, und wieso floss die Elbe hier früher durch ein anderes Flussbett? Was hat es mit der Schlacht bei Mühlberg im Jahr 1547 auf sich, und weshalb erlebte Kaiser Karl V. hier den Höhepunkt der Macht? Kinder erhalten zum Beginn des Museumsbesuchs einen kindgerechten Audioguide und werden mit einem Quiz ausgestattet. Beim Rundgang stoßen sie auf Wissenspunkte, die mithilfe des Audioguides enträtselt werden müssen. Ganz nebenbei lernen sie dabei, was ein Bomätscher war, und warum im Keller des Hauses Lästersteine aufbewahrt werden. Am Ende können die richtigen Antworten an der Museumskasse in eine Belohnung umgetauscht werden. Weitere Informationen unter Tel. 035342 837000 und museum-mühlberg1547@lkee.de.

Museum Muehlberg, Museumspaedagogik, Museumsverbund Elbe-Elster, 03.12.2019, **Foto: Andreas Franke**

Derzeit steht bei Veranstaltungen des Museumsverbunds nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Es wird deswegen darum gebeten, dass pro Kind nur eine erwachsene Begleitung teilnimmt. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in den Museen bei Führungen Pflicht sowie dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Es muss verbindlich reserviert werden. Bei den Veranstaltungen werden Kontaktdaten erhoben. 

4,00EUR (ermäßigt 2,00 EUR)