Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag des offenen Ateliers

7. Mai | 10:00 18:00

20  JAHRE  ATELIER  HARALD  SCHNEIDER

Am Sonntag, dem 7. Mai zum „Tag des offenen Ateliers“, gibt es von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Grünewalder Str. 39 A in 03238 Gorden-Staupitz (OT Staupitz) beim Künstler, Gästeführer und Buchautor Harald Schneider viel zu sehen und zu hören. Vor 20 Jahren, mit den nötigen Ausbildungen und Zertifikaten in der Tasche, ging der gelernte Elektromaschinenbauer, nach 28 Jahren Tätigkeit in verschiedenen Branchen der Industrie, in die Selbstständigkeit. In diesem Jahr sind es 20 Jahre, in denen er Hobby und Leidenschaft zum Beruf gemacht hat.

Durch viele Ausstellungen, Gästeführungen und Buchlesungen ist er vor allem im Elbe-Elster und OSL-Kreis kein Unbekannter. Auch in Hamburg, Dresden und im Raum Chemnitz war seine Kunst schon zu sehen.

Am 7. Mai sind nun im Atelier, auf dem Hof und im Garten viele der Bilder und Holzskulpturen aus den letzten 20 Jahren zu sehen. Natürlich kann man auch das eine oder andere Stück käuflich erwerben. Ab 14.00 Uhr wird dieser besondere Tag noch durch Livemusik von der Folkgruppe „Jumbled“ sowie durch Kaffee und Kuchen unter den Bäumen bereichert.

Kunstinteressierte und Liebhaber schöner Dinge sind eingeladen, diese außergewöhnliche Ausstellung zu besuchen.

Das besondere Highlight des Tages ist die zuletzt geschaffene Skulptur „Zum Leben erweckt“. Es ist eine, über 60 Jahre verschüttet gewesene Eisenbahnschwelle aus dem ehemaligen Tagebau Grünewalde.