Wanderungen zwischen Landschaft, Zeit und Geschichte

Die 12. Berufskunstausstellung im Atelierhof Werenzhain steht im Licht Fontanes

Durch Theodor Fontane ist einmal mehr bewiesen, dass das Wandern Sinne und Geist gleichsam beflügelt. Es schafft einen üppigen Nährboden für kreative Expeditionen, insbesondere für bildende Künstler. Im Fontane-Jahr steht die zwölfte Berufskunstausstellung vom 19. Mai bis 4. August deshalb im Licht des märkischen Schriftstellers und Journalisten und seiner Streifzüge. Neben den 14 regionalen Künstlern nehmen sechs Berufskollegen aus Naklo und Ratibor (Polen) sowie dem Märkischen Kreis (NRW) und sechs Gastkünstler aus den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz, Cottbus und Spree-Neiße teil.

In den Räumen und im Außenbereich des Atelierhofes Werenzhain präsentieren sie ideenreiche Werke, die im Spannungsfeld von Landschaft, Zeit und Geschichte ihre eigenen Botschaften verkünden. Die Ausstellung wird neben klassischen Bildformaten auch Objekte, Skulpturen und Installationen zeigen. Ausgestellt werden zudem Werke verstorbener Künstler, die sich um die Niederlausitz ranken. Kunstfreunde aus nah und fern sind herzlich zum Besuch eingeladen. Eröffnet wird die Schau am 19. Mai 2019 um 15 Uhr.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11 – 18 Uhr

Eintritt: 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro

Ort: Atelierhof Werenzhain, Werenzhainer Hauptstr. 76, 03253 Doberlug-Kirchhain, OT Werenzhain

Tel. 035322 32797

atelierhof-werenzhain@gmx.de

www.atelierhof-werenzhain.de

Info: Landkreis Elbe-Elster, Kulturamt, Anhalter Str. 7, 04916 Herzberg/Elster; Tel. 03535 465106

kulturamt@lkee.de; www.lkee.de

Atelierhof Innenhof Foto Friederike Kalz
Atelierhof Galerie Foto Friederike Kalz