Ausstellung-JuKuWo1

Jugendkunst bis Mitte Oktober auf Gut Saathain zu sehen

Junge Künstler aus Elbe-Elster, dem Märkischen Kreis und Polen präsentieren Ergebnisse der Internationalen Kinder- und Jugendkunstwoche auf Gut Saathain

Arbeitsergebnisse der diesjährigen internationale Kinder- und Jugendkunstwoche sind derzeit auf Gut Saathain zu sehen. In diesem Jahr fand die Jugendbegegnung zum neunten Mal statt. Vom 29. Juli bis 5. August trafen sich 18 begabte Jugendliche aus unserem Landkreis zusammen mit jungen Menschen aus dem Märkischen Partnerlandkreis in Nordrhein-Westfalen sowie den beiden polnischen Partnerlandkreisen Nakielski und Ratibor in Saathain, um gemeinsam ihre künstlerischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erweitern und auszuprobieren. Angeleitet vom Saathainer Künstler Ararat Haydeyan arbeiteten die jungen Künstler an drei Projekten mit Schwerpunkt Malerei, Plastik und Zeichnen. Höhepunkt war die gemeinsame Ausstellungseröffnung der angefertigten Arbeiten am 5. August auf Gut Saathain.

Die Jugendkunstwerke sind dort jetzt noch bis Mitte Oktober zu sehen. Bei Gruppenbesichtigungen wird um vorherige Anmeldung (Tel.: 03533 – 819 245; info@gut-saathain.de) gebeten. Anschließend treten die Arbeiten Reisen in die Partnerlandkreise Ratibor, Nakielski und in den Märkischen Kreis an. Die Jugendkunstwoche 2018 wurde organisiert vom Kulturamt des Landkreises mit Unterstützung des Fördervereins Gut Saathain.

Fotos Pressestelle Kreisverwaltung/ Holger Fränkel:

 Noch bis Mitte Oktober können die Arbeitsergebnisse der diesjährigen Internationalen Kinder- und Jugendkunstwoche auf Gut Saathain besichtigt werden.