Oberschule lud Unternehmen zum alljährlichen Informationstag ein

Am 25. Januar stand in der Oberschule Elsterwerda der alljährliche Informationstag für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen auf dem Programm. Seit einigen Jahren ist es das ausdrückliche Ziel der teilnehmenden meist städtischen Unternehmen, den baldigen Berufseinsteigern einen ersten branchenspezifischen Einblick zu ermöglichen. Hierbei werden die Klassen zunächst in Gruppen aufgeteilt, die dann wie in einer Art Staffellauf bei jedem Unternehmen für etwa 20 Minuten Halt machten. So hatte jeder die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild zu verschaffen und gezielt Fragen zu stellen. In diesem Jahr waren unter anderem auch erstmals die Sparkasse Elbe-Elster und das Jobcenter vertreten. Außerdem nahmen teil: Vormann GmbH, Pro Civitate, ODW Frischprodukte GmbH, Frisör Grit und Kerstin sowie Elstermode.