Willkommensgruß der Stadt Elsterwerda

Bürgermeisterin Anja Heinrich initiiert Willkommensgruß für Neugeborene

Noch immer erinnert man sich in Elsterwerda gern an die Geburtenstation im Klinikum. Doch auch wenn diese nun in Hertzberg beheimatet ist, werden die kleinen neuen Erdenbürger auf das Herzlichste willkommen geheißen.

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Einwohnermeldeamtes und des Standesamtes, Frau Gärtner und Frau Fichtner präsentiert Anja Heinrich die eigens für Elsterwerdas Neugeborene geschaffenen Präsente.

Geschaffen wurde die erste Kollektion auf Wunsch von Anja Heinrich durch Frau Helga Wolf aus Doberlug/Kirchhain in fleißiger Heimarbeit, übrigens die Patentante der Bürgermeisterin. Unterstützt wird die Aktion der Babyschuhchen und Kinderkollektion durch die Mitstreiter des Heimatvereins Elsterwerda & Umgebung e.V., die seit Monaten fleißig an den bezaubernden Kollektionen arbeiten.

Ab September wird es einen liebevoll gepackten Präsentkorb geben für Neugeborene, die nach der Geburt Bürger unserer Heimatstadt Elsterwerda sind.

„Es ist ein herzlicher Willkommensgruß für die kleinen Erdenbürger in unserer Stadt, verbunden mit den besten Wünschen für eine glückliche und erfüllte Zukunft der kleinen Erdenbürger und deren Eltern!“